0074_MILUPA_TAG2__6200_3-1400x572.jpg

Stillen: Ernährung mit besonderen Momenten

Obwohl Muttermilch die beste Nahrung für Säuglinge ist, kommt irgendwann für fast jedes Baby die Zeit des ersten Fläschchens.

Stillen oder Fläschchen? Jede Jung-Mama steht vor der Entscheidung, ob sie ihr Baby stillen oder mit dem Fläschchen ernähren möchte. Muttermilch versorgt Ihr Baby in den ersten Lebensmonaten mit einem maßgeschneiderten Nährstoffmix. Beim Stillen geben Sie Ihrem Baby außerdem viel Nähe. Entscheiden Sie sich – aus welchen Gründen auch immer – für das Fläschchen, können Sie dennoch sicher sein, dass die Milchnahrung Babys Bedarf angepasst ist. Wenn Sie (oder der Papa) Ihr Baby während des Fütterns im Arm halten und Ihre gesamte Aufmerksamkeit auf dieses Geschenk der Natur richten, können Sie beide eine wunderbare Intimität erleben. Kosten Sie diese magischen Momente aus! Wenn Sie Fragen haben, sind wir gerne für Sie da.

Ihr Milupa Eltern + Baby Service

  1. Home »
  2. Baby »
  3. Ernährung »
  4. Alles rund ums Fläschchen

Das braucht ein Baby in den ersten Lebensmonaten

In den ersten Lebensmonaten ist Milch das Einzige, was Ihr Baby bekommt. Zumindest bis zum Ende des 4. Lebensmonats soll Ihr Baby ausschließlich gestillt oder/und mit Säuglingsanfangsnahrung gefüttert werden. Wenn Sie nicht oder nicht ausreichend stillen können oder sich aus einem anderen Grund für Fläschchen-Nahrung entscheiden, dann dürfen Sie Ihr Baby weiterhin gut versorgt wissen. Im Handel erhältliche Säuglingsnahrungen sind genau abgestimmt auf den Nährstoffbedarf Ihres Babys.

Auf der Milchtreppe zu optimalem Wachstum

Sind Sie am Regal überfordert, welche Milch die beste für Ihr Baby ist? Zunächst sollte die Milchnahrung optimal auf die Entwicklungsstufe Ihres Babys abgestimmt sein. Anfangs- oder Pre-Milch ist – wie der Name schon sagt – gut an den Bedarf eines Neugeborenen angepasst. Pre-Milch kann wie Muttermilch nach Bedarf gefüttert werden. Weder an der Muttermilch noch an der Pre-Milch kann sich Ihr kleiner Wonneproppen “überessen”. Er darf davon trinken, so oft und so viel er möchte. Wechseln Sie erst dann zur 1er-Nahrung, wenn die Pre-Nahrung nicht mehr ausreichend sättigt. Die 2er-Milch ist frühestens ab dem vollendeten 6. Lebensmonat – und sobald auch schon Beikost auf dem Speiseplan steht – geeignet. Bitte beachten Sie die Packungsanweisungen und bereiten Sie die Milch immer so zu, wie es für das jeweilige Produkt angegeben ist.

Gut zu wissen: Bis heute ist es zwar nicht gelungen, Muttermilch durch Säuglingsnahrung gleichwertig zu ersetzen. Milupa Milumil Milchnahrungen entsprechen jedoch den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft. Sie sind bedarfsgerecht auf die jeweilige Entwicklungsstufe Ihres Babys abgestimmt. Damit bekommt Ihr Baby bis ins Kindergartenalter immer genau den Nährstoff-Mix, den es für ein gesundes und glückliches Großwerden braucht.

Wichtige Hinweise:
Stillen ist die beste Ernährung für Ihr Baby und bietet viele Vorteile. So ist es ein guter Schutz gegen Krankheiten und Allergien und fördert die Mutter-Kind-Beziehung. Wir von Milupa befürworten dies uneingeschränkt und möchten stillenden Müttern unterstützend zur Seite stehen. Wichtig für den Säugling ist unter anderem eine gesunde und ausgewogenen Ernährung in der Stillzeit. Regelmäßiges Anlegen fördert den Milchfluss. Wenn Sie sich dazu entschließen nicht zu stillen oder Stillen und Säuglingsnahrung zu kombinieren, sollte Ihnen bewusst sein, dass dadurch die Muttermilchmenge abnehmen kann. Die Entscheidung, nicht zu stillen, kann nur schwer rückgängig gemacht werden. Die Verwendung anderer Lebensmittel außer Muttermilch kann, ebenso wie unsachgemäße Verwendung von Säuglingsnahrung, die Gesundheit Ihres Babys gefährden. Bedenken Sie vor der Verwendung von Fläschchennahrung auch soziale und finanzielle Aspekte. Lassen Sie sich bitte auch in Ihrer Klinik, von Ihrem Kinderarzt oder Ihrer Hebamme beraten, wenn es um eine Entscheidung zur Ernährung Ihres Babys geht. Bitte beachten Sie bei der Verwendung von Fläschchennahrung die jeweiligen Hinweise zur Dosierung, Zubereitung und Lagerung auf den Packungen.

Stillhinweis

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, Babys in den ersten 6 Lebensmonaten ausschließlich zu stillen. Milupa unterstützt diese Empfehlung uneingeschränkt. Die Experten unseres Eltern-Services beraten stillende Mütter gern. Bitte klicken Sie hier für weiterführende Informationen zum Thema Stillen und Muttermilch.