0039_MILUPA_TAG3_SCHWANGER__7921_6.jpg-1400x572.jpg

Mit Babybauch wohlfühlen

Sicher freuen Sie sich schon auf Ihr Baby, malen sich aus, wie es aussehen wird und spüren vielleicht schon seine ersten Bewegungen. Vermutlich lässt sich die Schwangerschaft mittlerweile nicht mehr verbergen und Sie tragen Ihren Bauch stolz zur Schau. Natürlich gibt es auch anstrengende Phasen, wenn sich erste Schwangerschaftsbeschwerden melden, der Rücken schmerzt oder Sie von Sodbrennen geplagt werden. Es ist ganz natürlich, dass alltägliche Aktivitäten Sie jetzt mehr ermüden als vor der Schwangerschaft. Nehmen Sie sich bewusst Zeit für sich, damit Sie die Tage und Wochen bis zur Ankunft Ihres Engels in vollen Zügen genießen können. Denn: Geht es Ihnen gut, geht’s auch dem Baby gut. Liegt Ihnen etwas auf dem Herzen? Wir sind für Sie da.

Ihr Milupa Eltern + Baby Service

  1. Home »
  2. Tipps »
  3. Schwangerschaft »
  4. Mit Babybauch wohlfühlen

Zeit für mich

Der Rat „Nehmen Sie sich Zeit für sich“ ist leichter gesagt als getan. Denn mit Babybauch ist der Terminkalender – zumindest bis zum Mutterschutz – meist voller als davor. Welcher Name, welche Klinik, welche Hebamme, welches Kinderwagen- und welches Karenzmodell sind für meinen kleinen Schatz und mich ideal? All diese Entscheidungen beanspruchen Ihre Zeit zusätzlich zu Familie, Haushalt und Job. Hinzu kommt, dass der größer werdende Bauch Sie nachts mehrmals auf die Toilette treibt, Sodbrennen oder Rückenschmerzen beschert und nicht mehr so gut schlafen lässt. Dann heißt es, einen Gang zurückzuschalten. Bestimmt gibt es in Ihrem Umfeld jede Menge freiwilliger Helfer, die Ihnen gerne unter die Arme greifen. Während dieser kurzen Auszeiten können Sie die Beine hochlagern und Ihre Batterien wieder aufladen.

Starten Sie ein Verwöhnprogramm für den Körper …

Besonders wohltuend und entspannend kann eine sanfte Rücken- oder Fußmassage sein. Entweder Sie besuchen ein Massageinstitut oder Sie bitten Ihren Partner, Ihnen diesen Gefallen zu tun. Aufgrund der zunehmenden Leibesfülle ist die Massage nur mehr im Sitzen oder in Seitenlage möglich. Gönnen Sie sich hin und wieder ein warmes, nicht zu heißes Bad, oder gehen Sie eine Runde schwimmen. Wasser sorgt im wahrsten Sinne des Wortes für Auftrieb.

… und die Seele

Stellen Sie sich vor, wie wunderbar es sein wird, wenn Sie Ihr Baby das erste Mal im Arm halten. Diese Gedanken werden Ihnen dabei helfen, die anderen Umstände wieder rundherum genießen zu lernen. Treffen Sie sich mit anderen werdenden Müttern im Kaffeehaus oder in einem Online-Forum. Der Gedankenaustausch unter Gleichgesinnten kann fast therapeutisch wirken. Gönnen Sie sich ein besonders hübsches Schwangerschaftsshirt, das Ihre neue Weiblichkeit nun besonders hervorhebt und den Babybauch betont.

Stillhinweis

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, Babys in den ersten 6 Lebensmonaten ausschließlich zu stillen. Milupa unterstützt diese Empfehlung uneingeschränkt. Die Experten unseres Eltern-Services beraten stillende Mütter gern. Bitte klicken Sie hier für weiterführende Informationen zum Thema Stillen und Muttermilch.