Gesundheit und Wohlbefinden

Ratgeber Kleinkind: Gesundheit fördern

Ohne Aua und Wehwehchen!

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Das gilt nicht nur für die Großen, sondern vor allem auch für die Kleinen. Denn jede Mama und jeder Papa möchte natürlich, dass ihr Kind gesund und glücklich ist – und würde alles dafür tun! Dank deines natürlichen Schutzinstinkts möchtest du dein Kind vor allen Gefahren dieser Welt beschützen. Das ist aber gar nicht so einfach – schließlich wird dein Kleinkind mit jedem Tag selbstständiger. Was in dieser Entwicklungsphase besonders wichtig ist, damit dein Kind gesund und fröhlich ist und bleibt, erfährst du hier.

Vorsorge ist die beste Sorge!

Damit dein Kind gesund bleibt, solltest du regelmäßig deine Kinderärztin oder deinen Kinderarzt aufsuchen und alle im Mutter-Kind-Pass vorgesehenen Vorsorgeuntersuchungen durchführen lassen. Denn nur so können etwaige Krankheiten frühzeitig erkannt werden. Deine Kinderärztin bzw. dein Kinderarzt wird dich in diesem Zuge auch informieren, welche Impfungen dein Kind braucht und wann diese wieder aufgefrischt werden müssen.

So wie Mama und Papa

Gerade im Kleinkindalter lernt dein Kind jeden Tag etwas Neues dazu. Es wird sich dabei die „Großen“, also dich und deinen Partner, zum Vorbild nehmen, euch genau beobachten und nachahmen. Wenn du ihm also einen gesunden Lebensstil vorlebst mit viel Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung, wird dein Kleinkind es dir gleichtun. Ein abwechslungsreicher und bunter Speiseplan tut nicht nur deinem Kind, sondern auch der gesamten Familie gut!

Trotzdem sind Kleinkinder noch keine kleinen Erwachsenen! Das gilt es bei der Ernährung zu beachten. Denn dein Kleinkind hat einen ganz anderen Nährstoffbedarf als du – schließlich ist sein kleiner Körper noch im Wachstum. Und auch für das Immunsystem ist die richtige Ernährung wichtig. Wertvolle Nährstoffe fördern nämlich die Abwehrkräfte deines Kleinkinds, die wiederum den Körper bei der Krankheitsabwehr unterstützen und für das allgemeine Wohlbefinden sorgen. Wie eine gesunde Kleinkindernährung aussieht, kannst du hier nachlesen.

Balsam für die Kleinkind-Seele

Damit sich dein Kleinkind rundum munter und wohl fühlt, braucht es vor allem auch deine Aufmerksamkeit, Zuwendung, Liebe und Anerkennung. Wir alle werden gerne gelobt, denn das löst viele positive Gefühle in uns aus. Kein Wunder, dass Kinder deshalb durch Lob am besten lernen. Richtig eingesetzt hilft es deinem Kleinkind seine Fähigkeiten einzuschätzen und sein positives Verhalten zu wiederholen. Außerdem stärkst du damit das kindliche Selbstwertgefühl und auch das Wohlbefinden deines Kindes. Nur übertreiben sollte man nicht: Lobe dein Kleinkind nur dann, wenn es einen Grund dafür gibt – es muss nicht bei jeder Kleinigkeit oder Selbstverständlichkeit damit überschüttet werden. Viel wichtiger ist ein Lob zur richtigen Zeit und ein allgemein wertschätzender Umgang in deiner Familie.

Was tun bei Husten, Bauchschmerzen und Co.?

Auch wenn du alles für die Gesundheit deines Kleinkinds tust, wirst du es doch nicht vollständig vor Krankheiten schützen können. Gerade grippale Infekte mit Husten und Schnupfen kommen im Kleinkindalter häufig vor. Der Grund: Die kindlichen Abwehrkräfte kommen mit Viren und anderen Krankheitserregern noch nicht so gut zurecht. Viele Kinder haben in dieser Entwicklungsphase auch Probleme mit ihrem Bäuchlein. Dann kann es helfen, wenn du den Bauch um den Nabel herum im Uhrzeigersinn massierst.

Mein Kind ist krank – was jetzt? Die volle Zuwendung von Mama oder Papa ist meist viel wichtiger als die Medizin. Schenke deinem Kind deshalb eine Extra-Portion Liebe und Aufmerksamkeit – Kuscheln und Geschichten vorlesen tun jetzt besonders gut. Dein Kind wird sich so schon bald wieder gesund und munter fühlen. Dein Kleinkind ist blass, weint viel oder hat hohes Fieber? Dann solltest du es auf alle Fälle von deiner Kinderärztin bzw. deinem Kinderarzt untersuchen lassen.

Jetzt im Milupa Eltern + Baby Club anmelden!

Freue Dich auf persönliche Newsletter sowie Tipps & Beratung von unseren ExpertInnen. Die Anmeldung dauert nur 2 Minuten!

Jetzt im Milupa Eltern + Baby Club anmelden!

Freue Dich auf persönliche Newsletter sowie Tipps & Beratung von unseren ExpertInnen. Die Anmeldung dauert nur 2 Minuten!

Zur Anmeldung

DU HAST FRAGEN RUND UM UNSERE PRODUKTE ODER BRAUCHST BERATUNG?

Unser Team vom Milupa Eltern & Baby Club hat jederzeit ein offenes Ohr für deine Fragen - selbst allesamt Mamas verfügen sie über einen großen Erfahrungsschatz und viele praxiserprobte Tipps. Ruf uns einfach mal an!

Das könnte dich auch interessieren: